Dr. Klaus Heer

Schweizer Illustrierte Style II/2009 vom 6. Oktober 2009
Stacks Image 98777

Der Eindringling

Wir wünschten vom Paartherapeuten Klaus Heer eine heisse Lektüre: «Pornografie? Taugt nix, verdirbt nur guten Sex!»

INTERVIEW: ANITA LEHMEIER
Stacks Image 27704
«Ich entstamme einer schriftlosen Agrarwelt, ausser dem Kirchengesangbuch gab es keine Bücher in meiner Kindheit. Lesen betrachtete man als Zeitverschwendung. Ich fürchte, von dieser Strenge ist bei mir etwas haften geblieben. Der Grossteil meiner Lektüre ist berufsbezogen. Gerne möchte ich völlig abtauchen können in Lesewelten, mich komplett darin verlieren. Natürlich gibt es Bücher, die ich schätze, die mir das gute Gefühl geben, einen Freund zu treffen, jemanden, der mich versteht, den ich verstehe. Erotischer oder pornografischer Literatur stehe ich skeptisch gegenüber, die vorgefertigten Bilder verdrecken nur die eigene Fantasie, lassen die eigene Sexualität verkümmern.»

DAS BUCH DER UNRUHE von Fernando Pessoa. «Müsste ich in eine Depression versinken, wäre dieses Buch meine Medizin. Die 570 Seiten voller sanfter Melancholie trösten mich wunderbar fast jeden Tag: ‹Geh leicht deinem sicheren Ende zu.›»

DIE PSYCHOLOGIE SEXUELLER LEIDEN-SCHAFT von David Schnarch. «Ein sackstarkes, elektrisierendes Buch, das mich vom letzten Rest Beziehungskitsch befreit hat. Schnarchs ‹Starkstromsex› ist das pure Gegenteil von allen gängigen, pornoversauten Sexvorstellungen.»
ZEIT FÜR LIEBE von Diana Richardson. «Drei von vielen Entdeckungen im Buch: 1. Verabredeter Sex ist aufregend, das weiche Eindringen auch. 2. Es gibt eine Entspannung vor dem Orgasmus. 3. Liebe und Sex ineinander verschlungen – das ist das Himmlischste auf Erden.»

DIE 7 GEHEIMNISSE DER GLÜCKLICHEN EHE von John M. Gottman. «Würden alle Paare dieses nüchterne Buch sorgfältig miteinander lesen, müsste ich mich rasch nach einem neuen Job umsehen. Gottman landet punktgenaue Antworten auf die klassische Paarfrage: Hilfe, was können wir tun?!»

GESAMMELTE GEDICHTE von Robert Gernhardt. «2000 kunstvolle Lyrik-Juwelen aus fünfzig Jahren Gernhardt-Leben in zärtlichen Dünndruck gefasst – mein Gott, was kann Sprache für ein stilles Lese-Entzücken sein!» Druckfrisch

Stacks Image 27716
Dr. Klaus Heer: Psychologe – Paartherapeut – Autor  © 2017